Sie sind hier

Vorlesewettberwerb Klassen 6

Wer liest, gewinnt immer“

Gewinner des Vorlesewettbewerbes an der Regelschule „Am Rennsteig“ gekürt

Wie in jedem Jahr wetteiferten am 04.12.2017 die besten Vorleser der 6. Klassen um den Schulsieg beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels.

Schon in den Wochen zuvor zeigten die Schüler und Schülerinnen der beiden sechsten Klassen im Rahmen des Deutschunterrichtes ihr Können beim Vorlesen literarischer Texte.

Die drei jeweils Besten stellten sich einer fünfköpfigen Jury, bestehend aus den beiden Deutschlehrern der 6. Klassen, sowie  3 Schülerinnen der Klasse 10a.

Dabei mussten die Kandidatinnen einen eigenen Text vorlesen, den sie zuvor kurz vorgestellt hatten. Zum Abschluss bewiesen sie ihr Können beim Vorlesen eines Fremdtextes.

Zum Sieger des Wettstreites wurde Sarah-Jasmin Lauber aus der Klasse 6b gekürt.

Ganz knapp geschlagen folgten auf den Plätzen 2 und 3 Rebekka Mälzer und Lea-Sophie Göring aus der Klasse 6a.

Die Schulsiegerin, die sich wie die Zweit- und Drittplatzierte auf eine Urkunde und einen Buchpreis freuen konnte, vertritt die Schule Anfang des kommenden Jahres beim Kreisentscheid.

Für diese Veranstaltung wünschen wir Sarah viel Erfolg.

^